schulpreis14

Herzlich Willkommen an der Oberschule Kitzscher!


Aktuelles an der OSK
41. Schulwoche vom 25.06.2018 bis 29.06.2018





Schlagzeilen:
  • Verabschiedung aller Absolventen im Rathaus
  • Abschied von Frau Beyer und Frau Ehrhold
  • Letzte Woche beginnt mit vielen Highlights
  • Gesamtlehrerkonferenz am 28.06.
  • Zeugnisausgabe mit Ehrung der besten und sozialsten Schüler
  • SFK und Frau Matros beim „Revolution Train“
  • Schöne Ferien
Am Freitag, dem 22.06.2018 wurden unsere Absolventen feierlich im Rathaus und in Anwesenheit des stellvertretenden Bürgermeisters, Herrn Heuter, verabschiedet.
Wir freuen uns, dass alle einen Realschul- bzw. Hauptschulabschluss erreichen konnten. Gerade die Hauptschüler haben sich in den Prüfungen besonders angestrengt und einige werden auch den Realschulabschluss im nächsten Schuljahr anstreben. Das freut uns sehr.
Wir danken an dieser Stelle auch Laura Pörsch, Vanessa Kühn, Erwin Biele und Glenn Maier, die wesentlich zum Gelingen der Feierstunde beigetragen haben.
Der Dank geht auch an Marie Lorenz, die für den guten Sound und Frau Beyer, die wieder für die Dekoration sorgte.

Besonders freuen wir uns über unsere Besten:
Leonie Sprössig erreichte einen Durchschnitt von 1,08 und wird am Montag, dem 25.06. an der feierlichen Auszeichnung von Sachsens besten Realschülern im Sächsischen Landtag teilnehmen.
Wir beglückwünschen aber auch die Zweitplatzierten Tim Noak und Niklas-Philip Thieme sowie Liska Keiter, die ebenfalls hervorragende Ergebnisse erzielen konnten.
Allen Absolventen wünschen wir gutes Gelingen auf dem weiteren Lebensweg.

Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren Dr. med. Christine Gregor, Dipl.-Stom. Günther Mika, TARA - Palettenhandel, Lätzsch GmbH, Heizung-Sanitär- Gas-Installation Vogel, AllTec, PVS-GmbH, Café "Wahnsinn", Flower Fairy Blumengeschäft, Blumenparadies Tetzlaff.

Der 22.06. war aber auch der Tag, um von zwei Lehrerinnen Abschied zu nehmen, die für unsere Schule über Jahrzehnte viel geleistet haben. Sie werden wegen ihrer Leistungen und als Menschen von Schülern, Eltern und Kollegen sehr geschätzt.
Frau Beyer und Frau Ehrhold haben über 40 Jahre das Gesicht der Schule maßgeblich geprägt und bei vielen Projekten ihre Handschrift hinterlassen. Zudem waren beide engagierte Lehrerinnen; die sich verantwortungsvoll für ihre Schülerinnen und Schüler eingesetzt haben, auch dann, wenn alles reden nicht zu fruchten schien.
Besonders danken wir beiden, dass sie in diesem Schuljahr ihre Erfahrungen an die jungen Kollegen weiter gegeben haben. Wir wünschen Frau Beyer und Frau Ehrhold einen verdienten Ruhestand und freuen uns, wenn sie das Heimweh nach unserer Schule ab und zu beschleicht.
Die Klasse 8 hat beide mit einem Abschlussessen geehrt, so wie sie es in den letzten Jahren immer wieder für unsere Abschlussklassen organisiert haben. Das war eine tolle Idee!

Die letzte Schulwoche hat für alle Schülerinnen und Schüler noch etliche Highlights parat. Am Montag und Mittwoch findet „der andere Unterricht“ statt.
Alle Schüler konnten wählen, ob sie Tischkicker, Fußball, Tischtennis spielen, oder Kräuterkissen, Masken und anderes basteln, aber auch Pizzabäcker wurden gesucht. Wir wünschen allen viel Vergnügen.

Am Dienstag feiert die OSK den Schuljahresabschluss. Ab 7.30 Uhr fahren die Busse in Richtung Babelsberg (Klassen 5 und 7) und Berlin (Klassen 8 und 9). Der Filmpark, der Bundestag sowie das Wachsfigurenkabinett „Madam Toussaud“ werden besucht werden.
Die Klassen 6 werden den Tag mit Sportspielen an verschiedenen Stationen verbringen. Dazu haben alle Schülerinnen und Schüler die Informationen für die Eltern erhalten. Allen einen schönen und interessanten Tag.

Am Donnerstag wird dann die Schule aufgeräumt, alles muss für die Generalreinigung beräumt sein. Es möge jeder darauf achten, ob Kleidungsstücke fehlen – der Hausmeister hat über das Schuljahr wieder eine Menge eingesammelt, wofür sich bisher kein Besitzer gefunden hat.

Am Freitag erhalten dann alle die Zeugnisse. Wir freuen uns, dass auch in diesem Schuljahr erneut Schüler die Fahrkarte für den „Ausflug der Besten“ erhalten werden. Seit Jahren ist es bei uns Tradition, dass Schüler mit dem besten Leistungen, den größten Verbesserungen und dem stärksten sozialen Engagement an dieser Auszeichnung teilnehmen.

Der Antidrogen-Zug „Revolution Train“ machte zweit Tage einen Stopp auf dem Bornaer Bahnhof. Der Zug aus Tschechen ist als Warnung vor den Gefahren von Alkohol, Zigaretten und illegalen Drogen unterwegs. Herr Konrath und das SFK sowie Frau Matros waren dort, um sich darüber zu informieren. Den Bericht des SFK könnt ihr euch im Netz ansehen.

Das Schuljahr ist geschafft, alle haben sich die Ferien mehr als verdient. Liebe Eltern, freuen Sie sich mit Ihren Kindern. Wieder haben sie eine wichtige Etappe im Schulleben bewältigt, auch wenn es Unterschiede dabei gab, verdienen alle unsere Anerkennung.
Überlegen Sie gemeinsam in Vorbereitung auf das neue Schuljahr wo sie mit uns gemeinsam an Verbesserungen arbeiten können oder wie die guten Leistungen auch künftig gehalten werden.
Doch zunächst wünschen wir allen Schülern und Lehrern eine erfolgreiche letzte 41. Schulwoche und dann schöne, sonnige Ferien.

Dr. D. SchulzA. Korb
Schulleiter stv. Schulleiter