Die Oberschule Kitzscher


Oberschule Kitzscher zum Schuljahresbeginn 2015/ 16


Schlagzeilen
  • Herzlich willkommen im Schuljahr 2015 /16 an der OSK
  • Was gibt es Neues an unserer Schule?
  • Ausflug der Besten, Projektwochen „Respekt XXL“ und „Gesund leben“ – die erste Höhepunkte des Schuljahres
  • Auf ein schönes und erfolgreiches Schuljahr 2015 /16
Die Schulleitung begrüßt alle Schüler und Lehrer sehr herzlich zum Schuljahr 2015 / 16 an unserer Schule. Wir hoffen, dass jeder die vielen sonnigen Tage dazu genutzt hat, um sich gut zu erholen.
Ein besonders herzliches Willkommen gilt den Schülern unserer beiden fünften Klassen und den Schülern, die an unsere Schule gewechselt sind.
Wir wünschen allen, dass sie von ihren Mitschülern freundlich empfangen werden.
Von unseren neuen Schülern erwarten wir, dass sie sich schnell mit den Regeln an unserer Schule vertraut machen und diese natürlich einhalten.

Im kommenden Schuljahr werden 183 Schüler, 95 Mädchen und 88 Jungen, an unserer Schule lernen. 20 Lehrer, 14 Frauen und 6 Männer, werden sie in 7 Klassen und 2 Hauptschulgruppen unterrichten.
Frau Becker hat nach sehr erfolgreicher Tätigkeit ihre Abordnung an unsere Schule beendet und arbeitet jetzt in ihrer Heimatstadt an der Oberschule Grimma. Auf Frau Gernoth müssen wir wegen ihrer Erkrankung leider weiterhin verzichten.
Zu unserem großen Bedauern ist Frau Piehl gleichfalls schwer erkrankt, sodass sie längere Zeit ihre Aufgaben an unserer Schule nicht wahrnehmen kann.
Frau Feiler wird deshalb für Frau Piehl als Klassenlehrerin der Klasse 5a tätig sein.
Wir wünschen herzlich im Namen aller Schüler und Lehrer unserer Schule Frau Gernoth und Frau Piehl baldige Genesung. Frau Feiler danken wir für die kurzfristige Übernahme der Klassenlehrertätigkeit und wünschen ihr viel Erfolg.

Als neue Kollegin begrüßen wir Frau Luther an unserer Schule, die in den Fächern Deutsch und Kunst unterrichten wird. Außerdem erwarten wir für die Absicherung des Englischunterrichts eine weitere Kollegin, die wir in der kommenden Woche vorstellen.

Frau Thomas vom Gymnasium Borna wird in der Klasse 6 auch in diesem Schuljahr Französisch unterrichten. Frau Jelinski von der Oberschule Böhlen wird den Neigungskurs Französisch übernehmen. Herr Fritz vom BSZ-Böhlen wird das Fach Informatik unterrichten.
Außerdem freuen wir uns darüber, dass Katharina Braun ihr freiwilliges soziales Jahr an unserer Schule durchführt. Sie wird besonders mit Frau Feiler und Frau Matros zusammenarbeiten.
Frau Matros bleibt auch im kommenden Schuljahr als Schulsozialarbeiterin die Ansprechpartnerin für besondere Sorgen und Nöte. Außerdem wird sie sich weiterhin für das soziale Lernen engagieren und besonders mit dem Schülerrat zusammenarbeiten.
Unverändert sind Frau Auschra als Sekretärin und Herr Fischer als Hausmeister wichtige Partner für uns.
Herr Fischer wird nach einer Operation seine Arbeit am 31.08. wieder aufnehmen. Herrn Gabschuss danken wir für die verantwortungsbewusste und zuverlässige Stellvertretung von Herrn Fischer.
Dass wir mit Herrn Just als Chef des Fördervereins und Leiter des Schulmedienclubs sowie Frau Frimark und Frau Langer als pädagogische Hilfen tatkräftige Unterstützer haben, macht uns gleichfalls sehr froh.
Herr Pohler bleibt auch in seinem „Ruhestand“ der tolle und unverzichtbare Leiter unseres Schülerfernsehens. Das Mittagessen wird unverändert täglich durch den Speiseservice Schönfelder angeboten und durch Frau Jaitner in unserem Speiseraum ausgegeben.

Auch in diesem Jahr erhalten alle Schüler zum Schuljahresbeginn zum geförderten Unkostenpreis von 2€ einen Schuljahresplaner, der sie bei der Lernarbeit unterstützen und auch die Kommunikation der Lehrer mit den Eltern erleichtern wird.
Es lohnt sich wieder, gemeinsam mit den Lehrern den Schuljahresplaner zu durchforschen, um ihn dann sinnvoll nutzen zu können.
Dem Förderverein, der Engelapotheke Kitzscher und dem Autohaus Heuter danken wir herzlich für das Sponsoring.

In der Vorbereitung des Schuljahres haben wir uns trotz unvorhergesehener Probleme sehr bemüht, für einen planmäßigen Ablauf des Unterrichts zu sorgen und diesen durch eine Vielzahl von Projekten und Exkursionen zu bereichern.
Unserer besonderer Dank geht an Herrn Korb, der es geschafft hat, unseren Stundenplan zum Schuljahresbeginn fertigzustellen.

Die ersten Höhepunkte des Schuljahres werden der „Ausflug der Besten“ am Mittwoch, dem 9. 09. 2014, die Projektwoche der Klassen 9 „Respekt XXL“ in Duderstadt (14.09.- 17.09.) und die Projektwoche „Gesund leben“ (21.09.-25.09.).
Am 25.09. wird im Theater der „Jungen Welt“ die Show der Projektwoche „Respekt XXL“ präsentiert.
Im Schuljahresarbeitsplan, der auf unserer Homepage in Kürze zu sehen sein wird, sind alle wichtigen Vorhaben des Schuljahres zusammengefasst.
Für ein ordentliches Schulhaus hat besonders Frau Schmuck mit der Unterstützung anderer Mitarbeiterinnen der Firma Reuter und Schreck gesorgt. Herzlichen Dank für die sehr fleißige Arbeit.
Ein Dankeschön geht auch an die Mitarbeiter des Columbusvereins, die sich besonders um die Ordnung im Schulgelände bemüht haben.

Eine weitere Tischtennisplatte steht in den Pausen und im Sportunterricht zur Nutzung zur Verfügung.

Frau Ledig danken wir für die tadellose Renovierung der beiden Klassenzimmer für unsere 5. Klassen. Außerdem wurden diese Zimmer mit neuen Möbeln eingerichtet. Wir erwarten, dass alle Schüler achtsam damit umgehen.

Allen Schülern und Lehrern wünschen wir ein schönes und erfolgreiches Schuljahr 2015 /16.





R. Reichenbach Dr. Dagmar Schulz
Schulleiter stv. Schulleiterin